Werbeanzeigen

Falsche Banknote

#Neuruppin

Mit einem offenbar gefälschten 200-Euro-Schein versuchte am Dienstag eine 42-jährige Berlinerin bei einer Zugbegleiterin eine Fahrkarte zu kaufen. Dieser fiel die Fälschung auf und sie informierte die Polizei. Der Geldschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Inverkehrbringens von Falschgeld eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: