Falsche Polizisten am Telefon

#Oranienburg – Eine 58-jährige Oranienburgerin meldete sich gestern um 22.45 Uhr telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass sie gerade einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten hatte. Sie wurde kurz zuvor von einem deutsch sprechenden Mann mit unterdrückter Telefonnummer angerufen, der sich als Polizeibeamter der Kriminalpolizei ausgab. Dieser gab an, dass soeben zwei Einbrecher in der Straße der Frau festgenommen wurden und die Frau daher überprüfen sollte, ob Fenster und Türen geschlossen sind. Als der Ehemann der Frau zum Gespräch hinzukam und laut nachfragte, wer sich am Apparat befindet, wurde das Gespräch beendet. Eine Forderung gab es nicht und persönliche Bankdaten etc. wurden nicht erfragt. Die Oranienburgerin erstattete anschließend Strafanzeige wegen versuchten Betruges.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: