Falsche Polizisten riefen an

#Biesenthal – 

In mehreren Haushalten klingelte am Ostermontag das Telefon und es meldeten sich Beamte der Kriminalpolizei. Sie gaben vor, dass angeblich Diebe festgenommen worden seien, die Notizen bei sich hatten mit den Namen der angerufenen Personen. Jetzt wolle sich die Polizei informieren, ob die angerufenen  Personen ihre Wertgegenstände und Ersparnisse richtig aufbewahren. Doch an dieser Stelle reagierten die Angerufenen richtig und beendeten jeweils die Telefonate und wandten sich an die richtige Polizei.

Hinweis der Polizei:

Geben Sie am Telefon keine Informationen zu Ersparnissen und Wertgegenständen weiter. Ihr Besitz geht nur sie selbst etwas an.

%d Bloggern gefällt das: