Werbeanzeigen

Falscher Beamter am Telefon

#Perleberg – Eine 67-jährige Perlebergerin erhielt am Sonntag gegen 22.00 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Polizeibeamten. Dieser fragte, unter Vortäuschung einer Straftat, gezielt nach Geldwerten in der Wohnung. Die Dame fiel offenbar auf den Betrüger herein und gab ihm Auskunft. Nach derzeitigem Stand kam es zu keinem Vermögensschaden.

Die Polizei rät, fallen Sie nicht auf vermeintliche Polizisten am Telefon herein. Lassen Sie sich den Namen geben, rufen Sie in der örtlichen Polizeidienststelle an und schildern Sie dort den Sachverhalt. Geben Sie bei Anrufen und generell Fremden gegenüber keine Auskünfte über Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: