Falscher Beamter am Telefon

#Wittenberge – Ein 69-jähriger Prignitzer meldete sich gestern Nachmittag bei der Polizei und gab an, Opfer eines Betrugsversuches geworden zu sein. Er hatte am 05.09. gegen 22.45 Uhr einen Telefonanruf von einem unbekannten Mann erhalten, der sich ihm als Beamter des Polizeirevieres Wittenberge vorstellte. Der Mann gab gegenüber dem 69-Jährigen an, dass in seiner Nachbarschaft zwei Täter gefasst worden wären und der Name des Prignitzers auf einer Liste stünde. Der Anrufer fragte dann nach den Wertgegenständen im Haushalt des 69-Jährigen. Der Prignitzer äußerte sich dazu nicht und beendete das Telefonat. Ein Schaden entstand ihm nicht.

%d Bloggern gefällt das: