Falscher Microsoft-Mitarbeiter

Alt Ruppin – Gestern erhielt die Polizei die Information, dass ein 82-Jähriger aus dem Ort einen Telefonanruf eines angeblichen Mitarbeiters von Microsoft erhalten hatte. Ein ausländisch klingender Mann soll dem Senior am vergangenen Samstag suggeriert haben, dass es technische Probleme auf seinem Computer gibt, die er beheben möchte. Mutmaßlich gelangte der Anrufer dadurch an die Kontodaten des Rentners und versuchte Geld abzuheben. Durch einen aufmerksamen Bankmitarbeiter wurde dies jedoch verhindert. Nachdem der Bankmitarbeiter den 82-Jährigen informiert hatte, meldete sich dieser bei der Polizei und erstattete Strafanzeige.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: