Falscher Versicherungsvertreter

#Velten – Gestern gegen 12.00 Uhr suchte ein bislang unbekannter Täter einen 92-jährigen Overhaveler an seiner Wohnanschrift auf und stellte sich als Mitarbeiter einer Versicherungsfirma vor. Er erklärte, dass ein Rechnungsbetrag in Höhe von 200 Euro aussteht. Da der 92-Jährige kein Bargeld zu Hause hatte, gab er seine EC-Karte heraus sowie die dazugehörige PIN an. Der Täter hob in einer Bankfiliale einen vierstelligen Geldbetrag ab. Die Karte wurde nicht zurückgegeben und später durch den 92-Jährigen gesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Betruges.

%d Bloggern gefällt das: