Familienstreit eskaliert

#Berlin – Bei einem Streit innerhalb einer Familie soll gestern Abend in Neu-Hohenschönhausen ein Sohn seinen Vater mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt haben. Nach ersten Erkenntnissen war es bei einem Gespräch in der Wohnung in der Nienhagener Straße gegen 21.50 Uhr zu einem Streit gekommen in Folge dessen ein 19-Jähriger seinen 45 Jahre alten Vater mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Nach Aussagen von Zeugen, soll der zweite Sohn, ein 23-Jähriger, seinen Bruder hierbei durch Handgreiflichkeiten unterstützt haben. Der Onkel der beiden mutmaßlichen Angreifer, ein 31-Jähriger, soll versucht haben zu schlichten und wurde ebenfalls durch das Messer am Arm verletzt. Der 19-Jährige flüchtetet vor Eintreffen der alarmierten Polizei. Der 23-Jährige konnte vorläufig festgenommen werden. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten die beiden Verletzten in Krankenhäuser, wo sie stationär verblieben. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dauern an.

%d Bloggern gefällt das: