Farbschmierer auf frischer Tat gestellt

#Brandenburg an der Havel, Nord, Barnimstraße – 

Zeugen meldeten sich in der Nacht zum Samstag bei der Brandenburger Polizei und gaben an, dass sie drei männliche Personen beobachtet hätten, welche eine Gebäudefassade besprüht haben. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen flüchteten die drei Tatverdächtigen zunächst. Zwei von ihnen konnten jedoch kurz darauf im Nahbereich gestellt und deren Identität geklärt werden. Die Männer hatten zuvor mehrere Schriftzüge schwarz-silber Farbe, in der Größe von 1,50 m x 4,0 m sowie 1,50 m x 6,0 m aufgetragen. Am Tatort genutzte Spraydose haben die Polizisten aufgefunden und als Spurenträger sichergestellt. Bei einem der beiden fanden die Beamten zusätzlich betäubungsmittelverdächtige Substanzen auf. Diese wurden beschlagnahmt. Es wurden Spuren gesichert und Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: