Fehler beim Fahrstreifenwechsel

BAB 2 zwischen AS Brandenburg und AS Netzen in Richtung Potsdam – 

Mittwoch, 23.06.2021, 17:36 Uhr – 

Der 40-jährige Fahrer eines Nissan fuhr am Mittwoch auf der mittleren Spur der BAB 2 und wollte auf die linke Spur wechseln, um einen LKW zu überholen. Dabei unterschätzte er offenbar die Geschwindigkeit eines von hinten herannahenden PKW Mercedes, der mit einer Gefahrenbremsung versuchte, einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 74-jährige Fahrer des Mercedes prallte mit seinem Auto erst in die Mittelleitplanke und dann in das Heck des Nissan. Beide Männer wurden leicht verletzt und anschließend von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. An der Unfallstelle kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Richtungsfahrbahn für etwa eine Stunde gesperrt werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auf rund 35.000 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: