Feier beendet

Schwedt/Oder – 

Am frühen Morgen des 04.02.2021 meldeten sich Anwohner der Ehm-Welk-Straße bei der Polizei, nachdem ruhestörender Lärm sie um den Schlaf gebracht hatte. In der betreffenden Wohnung fanden die Beamten dann sechs Personen vor, die bis auf den Wohnungsinhaber dort gegenwärtig auf Grund der Pandemie gar nichts zu suchen haben. Aber auch szenetypischen Geruch nahmen die Polizisten wahr. Bei einer Durchsuchung der Räumlichkeiten fanden sich letztlich nicht nur Betäubungsmittel, sondern ebenso ein Teleskopschlagstock und ein Quarzhandschuh. Der 20 Jahre alte Mieter wird nun Einiges zu erklären haben. Seine 18- bis 22-jährigen Kumpels mussten die Wohnung verlassen. Das zuständige Gesundheitsamt ist informiert und sieht sich das Geschehen unter dem Stichwort des Verstoßes gegen die Eindämmungsverordnung nun ebenfalls genauer an.

%d Bloggern gefällt das: