Feldbrand griff auf Waldboden über

Bad Liebenwerda:       Mehrere Feuerwehren und die Polizei wurden am Dienstag um 17:15 Uhr alarmiert, da ein Brandausbruch auf einem Getreidefeld bei Theisa gemeldet worden war. Das Feuer war durch starken Wind auf ein Waldstück übergegriffen und hatte ersten Informationen zufolge ein Ausmaß von etwa zwei Hektar erreicht. Bis in die Abendstunden dauerten die Löscharbeiten an und eine anschließende Brandwache wurde angeordnet. Die Höhe der Sachschäden ist noch nicht bekannt. Da bislang keine Erkenntnisse zur Brandursache vorliegen, hat die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: