Feldscheunenbrand

Niederer Fläming, Weißen – Freitag, 24. Juli 2020, 11:00 Uhr – 

Die Feuerwehrleitstelle informierte die Polizei am Freitagvormittag über den Brand einer Feldscheune. Nach ersten Erkenntnissen brannte die Scheune eines Vierseitenhofes in voller Ausdehnung und griff dabei auch auf Nebengebäude über. Weiter wurden dann auch auf dem Innenhof parkende Fahrzeuge durch das Feuer beschädigt. Während Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brand bekämpften ermittelten Polizeibeamte im Nahbereich nach Hinweisen zum Brandausbruch und befragten Zeugen. Wohngebäude waren nicht betroffen. Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte jedoch nicht verhindern, dass die etwa 40 x 5 Meter große Scheune völlig niederbrannte. Das Objekt wird nun gesichert, bis kriminalpolizeiliche Ermittlungen an der Brandstelle am Folgetag erfolgen. Stand: 24.07.2020, 14:30 Uhr

%d Bloggern gefällt das: