Werbeanzeigen

Festgenommen und vorgeführt

#Kremmen – Gestern gegen 03.00 Uhr brachen mehrere Personen auf dem Parkplatz des EDEKA Marktes in Kremmen am Schloßdamm einen dort abgestellten Kleintransporter auf und entwendeten daraus eine Kiste mit Werkzeugen. Die Täter flüchteten unmittelbar darauf mit zwei Fahrzeugen in Richtung Bundesstraße 273. Im Zuge eines Zeugenhinweises und der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung stellten die herbeigerufenen Polizeibeamten bei der Anfahrt zum Tatort einen ihnen im Gegenverkehr aus Richtung Kremmen entgegenkommenden Pkw mit Berliner Kennzeichen in Amalienfelde fest und unterzogen den Pkw und die drei aus Kroatien und Serbien kommenden Insassen im Alter von 25-37 Jahren einer Kontrolle.

Alle drei Männer wurden vor Ort vorläufig festgenommen, weil ihnen entsprechend der Erstermittlungen eine Tatbeteiligung nachzuweisen war. Der zweite an der Tat beteiligte Pkw und dessen Insassen konnten unerkannt flüchten. Bei den Festgenommenen handelt es sich um polizeilich bekannte Männer, gegen einen von ihnen lag ein internationaler Haftbefehl vor. Die Beschuldigten machten bei der Polizei keine weiteren Angaben zur Sache. Durch die Neuruppiner Staatsanwaltschaft wurde beim Amtsgericht Oranienburg der Erlass eines Haftbefehls beantragt. Derzeit werden sie einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Hinweise zu den anderen Tätern sowie zum weiteren Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion in Oranienburg unter der 03301 – 8510 entgegen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: