Festnahme im Supermarkt

#Berlin – Eine Streife des Abschnitts 53 bemerkte in der vergangenen Nacht in Kreuzberg einen mutmaßlichen Einbrecher. Gegen 2 Uhr machte sich ein zunächst unbekannter Mann am Eingang zu einem Supermarkt in der Skalitzer Straße zu schaffen, schlug eine Scheibe ein und betrat das Geschäft. Mit nachalarmierten Kräften durchsuchten die Beamtinnen und Beamten den Verkaufsraum und trafen vor dem Spirituosenregal auf den 22-Jährigen und nahmen ihn fest. Er hatte bereits mehrere Schnapsflaschen in einer Plastiktüte verstaut. Der Festgenommene wurde einem Fachkommissariat der Direktion 5, das die weiteren Ermittlungen übernahm, übergeben.

%d Bloggern gefällt das: