Festnahme nach Autodiebstahl

#Berlin – Gestern Nachmittag nahmen Polizeieinsatzkräfte in Hohenschönhausen einen mutmaßlichen Autodieb fest. Gegen 16.40 Uhr beobachteten die Beamten im Orankeweg einen Mann, der an einem abgestellten Audi die angebrachten Kennzeichen gegen gefälschte Kennzeichen austauschte und sich anschließend in den Wagen setzte, um mit diesem loszufahren. Dazu kam es jedoch nicht, da die Einsatzkräfte einschritten und den Mann festnahmen. Das Fahrzeug wurde bereits in der Nacht zuvor von einem Parkplatz in der Rutnikstraße entwendet. Der 45-jährige Festgenommene wurde einem Fachkommissariat beim Landeskriminalamt überstellt, welches die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Er soll noch heute einem Haftrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

%d Bloggern gefällt das: