Werbeanzeigen

Festnahme nach Geschäftseinbruch

#Berlin – Bei zwei mutmaßlichen Einbrechern klickten gestern Abend in Buch die Handschellen. Nach den bisherigen Ermittlungen drangen zwei Männer gegen 21.25 Uhr in ein Lager eines Supermarktes in der Walter-Friedrich-Straße ein und nahmen Kosmetikartikel an sich. Mitarbeitende des Marktes entdeckten das Duo, die daraufhin mit ihrer Beute in Richtung S-Bahnhof Buch flüchteten. Alarmierte Polizeieinsatzkräfte nahmen zwei Tatverdächtige noch auf dem Bahnsteig fest. Sie hatten entsprechende Beute noch bei sich, die beschlagnahmt wurde. Die beiden Männer im Alter von 27 und 32 Jahren wurden der Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord) überstellt, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: