Werbeanzeigen

Festnahme nach Sexualdelikt – 42-jähriger onanierte unterm Tisch

#Potsdam, Brandenburger Straße, Gastronomische Einrichtung – 22.02.20, 13.56 Uhr – 

Wegen exhibitionistischer Handlungen in der Öffentlichkeit ermittelt die Polizei Potsdam gegen einen 42-jährigen Beschuldigten.

Der Betreiber einer gastronomischen Einrichtung teilte der Polizei über den Notruf mit, dass ein männlicher Täter im Beisein von mehreren Gästen – darunter auch ein 11-jähriges Mädchen – unter einem Tisch onaniert und anschließend die Lokalität verlassen habe. Da der Täter den Mitarbeitern vom Sehen her bekannt war, gelang es der Polizei, den Täter kurze Zeit später in der Potsdamer Innenstadt ausfindig zu machen und vorläufig festzunehmen. Die Zeugen wurden im Anschluss vom Kriminaldauerdienst vernommen. Der Beschuldigte   ließ sich in seiner Beschuldigtenvernehmung nicht geständig zum Tatvorwurf ein. Der Beschuldigte wurde nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen auf Weisung der Staatsanwaltschaft entlassen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: