Festnahmen zur Auslieferung – 2 Fälle

#Lörrach / Weil am Rhein (ots)

Durch die Bundespolizei und den Zoll konnten zwei Männer festgenommen werden die im Schengener Informationssystem (SIS) zum Zwecke der Auslieferung gesucht wurden. Die Männer wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Am Donnerstagvormittag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 26-Jährigen in Lörrach. Die Fahndungsüberprüfung ergab einen Treffer zur Festnahme im Schengener Informationssystem (SIS). Der rumänische Staatsangehörige wurde durch Rumänien zum Zwecke der Auslieferung wegen Verkehrs- und Urkundendelikten gesucht. Der Gesuchte wurde durch die Bundespolizei vorläufig festgenommen und nach der Vorführung beim Haftrichter am Folgetag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Kräfte des Zoll kontrollierten einen 39-Jährigen am Donnerstagnachmittag am Grenzübergang Weil am Rhein – Autobahn. Die Überprüfung des niederländischen Staatsangehörigen ergab eine SIS-Fahndung durch Belgien. Wegen Betäubungsmitteldelikten wurde er zur Festnahme zum Zwecke der Auslieferung gesucht. Der 39-Jährige wurde der Bundespolizei übergeben und vorläufig festgenommen. Am Folgetag wurde er nach Prüfung durch den Haftrichter in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

%d Bloggern gefällt das: