Feuer durch Grill entfacht

#Kremmen – Ein 58-jähriger Berliner hantierte am 12.06. gegen 19.15 Uhr im Triftweg in Staffelde mit einem Kohlegrill. Weil aus diesem offenbar gezündete Kohle auf den Boden fiel und diesen entfachte, musste die Feuerwehr zum Einsatz kommen. Dem Mann gelang es das Feuer selbst zu löschen. Ein unmittelbar danebenstehender Wohnwagen wurde nach ersten Erkenntnissen nicht durch den Brand beschädigt.

%d Bloggern gefällt das: