Feuer in Asylbewerberheim

#Bärenklau – In einem Asylbewerberheim in der Leegebrucher Chaussee hat der Wachdienst in der Nacht zu Donnerstag einen Brand im Keller festgestellt. Offenbar war dort ein Kopfkissen angezündet worden, welches durch die Wachschutzmitarbeiter gelöscht werden konnte. Ein größerer Schaden entstand nicht.

%d Bloggern gefällt das: