Feuer in einem Pflegeheim

#Bremen-Grohn (ots)

 

(bar) Am 06.11.2021 um 09:27 Uhr wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle der Feuerwehr Bremen ein brennendes Bett in einem Pflegeheim in der Lesumstraße in Bremen Grohn gemeldet.

Der Einsatzsachbearbeiter alarmierte den Feuerwehrführungsdienst, hier bestehend aus dem Einsatzleitdienst, dem Direktionsdienst und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst, Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehrwachen 1, 4, 5, 6, Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Schönebeck, den Fernmeldezug der Freiwilligen Feuerwehr sowie den stadtbremischen Rettungsdienst mit drei Rettungswagen, einem Notarztwagen und dem Leitenden Notarzt.

Die Erkundung des Einsatzleiters ergab ein Feuer in einem Patientenzimmer im 2. OG. In den angrenzenden Zimmern befanden sich noch Personen, die nicht in der Lage waren ihr Zimmer selbständig zu verlassen. Es wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und zwei Trupps zur Evakuierung der Bewohner:innen eingesetzt.

Um 10:28 Uhr konnte vom Einsatzleiter Feuer aus gemeldet werden.

Es wurden 33 Personen vom Rettungsdienst gesichtet, ein Transport war nicht notwendig.

Insgesamt waren 62 Einsatzkräfte mit 21 Fahrzeugen vor Ort. Nach einer um 13:30 Uhr durchgeführten Überprüfung der Brandstelle wurde die Einsatzstelle an den Objekteigentümer übergeben.

%d Bloggern gefällt das: