Feuerlöscher entleert

#Falkensee – 

Dienstag, 31.08.2021, 18:37 Uhr bis 19:50 Uhr – 

In einer Schule in Falkensee löste am frühen Dienstagabend eine automatische Brandmeldeanlage aus, woraufhin die Feuerwehr mit mehreren Einsatzfahrzeugen ausrückte. Wie sich vor Ort herausstellte, hatten sich offenbar bislang unbekannte Täter Zutritt zur Schule verschafft und im Erdgeschoss einen Feuerlöscher komplett entleert. Dadurch wurde die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Die hinzugerufenen Polizisten konnten jedoch keine Tatverdächtigen feststellen.

Gegen 19:30 Uhr wurden durch einen Zeugen mehrere Jugendliche gemeldet, die auf einer ungenutzten Fläche eines Friedhofs in Falkensee einen Feuerlöscher entleert haben sollen. Drei Personen konnten durch den Zeugen bis zum Eintreffen der Beamten am Einsatzort festgehalten werden. Dabei handelt es sich um Kinder und Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren. Die Polizisten nahmen jeweils Strafanzeigen wegen Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln auf und leiteten weitere Ermittlungen ein. Dabei wird auch ein möglicher Zusammenhang zwischen den Fällen geprüft. Die Höhe der entstandenen Schäden ist noch nicht geklärt.

%d Bloggern gefällt das: