Feuerwehr befreit in Fußballtor eingeklemmten Jugendlichen

#Mönchengladbach-Schmölderpark, 09.05.2021, 18:39 Uhr, Sportanlage Gesamtschule Espenstraße (ots)

Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr zur Sportanlage an der Gesamtschule Espenstraße gerufen. Dort war ein Jugendlicher auf am Spielfeldrand abgelegten Fußballtoren aus Metall geklettert, war dabei abgerutscht und mit einem Bein zwischen zwei Metallstangen des Tores geraten. Da sich der Jugendliche nicht von selbst aus seiner unglücklichen Lage befreien konnte, riefen seine Spielkameraden die Feuerwehr. Diese zog vor Ort mit zwei Spanngurten die Metallstangen auseinander, so dass der Jugendliche sein Bein eigenständig befreien konnte. Der Junge hatte Glück und verletzte sich bei der Aktion nicht. So war der Einsatz nach wenigen Minuten bereits wieder beendet.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) sowie der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Thorsten Gornik

%d Bloggern gefällt das: