Feuerwehr befreit Person aus Zigarettenautomat

#Mönchengladbach-Rheydt, 11.08.2020, 16:07 Uhr, Moses Stern Straße (ots)

Beim Versuch Zigaretten an der Kasse eines Warenhauses zu kaufen, verklemmte sich der Arm des Käufers in einem entsprechenden Automaten. Als auch die Angestellten des Warenhauses den Arm des Mannes nicht mehr frei bekamen, alarmierten sie die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten den Mann mit Hilfe eines Bolzenschneiders schnell aus seiner Zwangslage befreien. Der Kunde blieb zum Glück unverletzt und konnte, nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst, den Einkauf zu Ende bringen.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rüstwagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, 2 Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BAR Stefan Nießen

%d Bloggern gefällt das: