Werbeanzeigen

#Feuerwehr und #Rettungsdienst Gelsenkirchen unterstützen bei der Bombenentschärfung in Dortmund

#Gelsenkirchen (ots)

FW-GE: Feuerwehr und Rettungsdienst Gelsenkirchen unterstützen bei der Bombenentschärfung in Dortmund

Am heutigen Sonntag gegen 16.00 Uhr machten sich 20 Einsatzkräfte aus Gelsenkirchen auf dem Weg nach Dortmund. Die dortige Feuerwehr wird bei den heute anstehenden Maßnahmen im Rahmen der Weltkriegsbombenentschärfung im Klinikviertel unterstützt. Im Rahmen der durch die Bezirksregierungen vorgeplanten überörtlichen Hilfe wurde ein Patiententransportzug 10 -NRW (PTZ-10) nach Dortmund entsendet. Diese Einheit besteht aus zwei arztbesetzten Rettungswagen, zwei Rettungswagen, 4 Krankentransportwagen, ein Einsatzleitwagen mit einem Einsatzleiter und einem Fernmeldeassistenten. Die Planungen sehen vor, dass die Einheit in einem Bereitstellungsraum an einer Feuerwache in Dortmund in Stellung geht. Konkrete Aufgaben für die Einheit werden sich im Verlauf des Einsatzes ergeben.

Für gestern, heute und morgen sind aus ganz NRW PTZ-10 zur Evakuierung, während der Entschärfung und zur Unterstützung bei der Zurückführung von Patienten und der Bevölkerung vorgeplant.

Die Gelsenkirchener Einheit besteht aus im örtlichen Rettungsdienst tätigen Organisationen unter der Leitung eines Einsatzleiters der Berufsfeuerwehr.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: