Werbeanzeigen

Feuerwehrschläuche zerschnitten

#Floh-Seligenthal (ots)

Unbekannte betraten zwischen dem 29.05.2020 (Freitag), 19:00 Uhr und dem 03.06.2020 (Mittwoch), 22:45 Uhr vermutlich mit einem Nachschlüssel das Feuerwehrgerätehaus in der „Neuen Straße“ in Floh-Seligenthal. Dort schnitten die Täter zwei Schläuche halb durch und machten diese zum Löschen unbrauchbar. Dabei entstand Sachschaden von rund 260 Euro. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Seligenthal müssen nun die Geräte und Ausrüstungen vollständig auf weitere Beschädigungen überprüfen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: