Feuerwerkskörper explodiert in Wohnung

#Ludwigsfelde, Friedrich-Engels-Straße –

Mittwoch, 05.05.2021, 13:10 Uhr – 

Die Polizei ist am Mittwochnachmittag zu einer Wohnung in Ludwigsfelde gerufen worden. Ein Nachbar hatte gemeldet, dass dort der Rauchmelder ausgelöst hatte und starker Rauch aus der Nachbarwohnung drang. Nach bisherigen Erkenntnissen entzündete sich in dieser Wohnung aus bislang ungeklärter Ursache eine sogenannte „Kugelbombe“, eine in Deutschland nicht zugelassener Feuerwerkskörper. Durch die Explosion kam es zu einem Brand, den die Feuerwehr löschen konnte. Der 61-jährige Bewohner wurde bei dem Vorfall schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000,- Euro. In der Wohnung wurden noch weitere unerlaubte Feuerwerkskörper gefunden. Da diese Feuerwerkskörper unter Verdacht stehen, eine gewisse Menge an Sprengstoff zu enthalten, ermittelt die Kriminalpolizei wegen einer Straftat zum Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

%d Bloggern gefällt das: