#Finsterwalde: Schwere Körperverletzung +++ Alkoholisiert +++ Fahrraddiebstahl

Schwere Körperverletzung – Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Donnerstag gegen 18:00 Uhr in einer gewerblichen Einrichtung in der Brandenburger Straße zu einer schweren Körperverletzung. Dabei wurde ein 29-jähriger Mann mit einer Stichwaffe am Arm verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er nach einer Operation stationär aufgenommen wurde. Der Tatverdächtige konnte durch die Kriminalpolizei bekannt gemacht werden. Die konkreten Umstände der Handlung sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Fahrraddiebstahl – Am Mittwochabend wurde der Diebstahl zweier Fahrräder in der Karl-Marx-Straße zur Anzeige gebracht. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden der Räder.

Alkoholisiert – Ein 14-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 22:30 Uhr auf einer Bundesstraße bei Finsterwalde auf Grund seiner sehr unsicheren Fahrweise mit seinem Fahrrad kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Zur Beweissicherung erfolgte in einem Krankenhaus eine Blutprobe. Anschließend wurde der Jugendliche seinen Eltern übergeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: