Fischerboote beschädigt und zum Kentern gebracht

#Lychen – 

Wie der Polizei am 07.04.2021 angezeigt wurde, haben tags zuvor noch Unbekannte zwei Fischerboote derart beschädigt, dass sie im Großen Kronsee untergingen. Bei Suchmaßnahmen fanden sich die Boote ca. 60 Meter vom Ufer entfernt am Grund des Sees. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln nun zu den Tätern und zum Motiv ihres Handelns.

%d Bloggern gefällt das: