„Flagge zeigen“ gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Hissen der landeseigenen Anti-Gewalt-Flagge am 25.11.2020 vor dem Rathaus Reinickendorf

Der 25.11. ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und auch hier in Reinickendorf werden wir an diesem Tag – wie in den 11 anderen Bezirken – die landeseigene Anti-Gewalt-Flagge hissen.

„Wir wollen mit dieser Flagge ein öffentliches Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen setzen und die Bevölkerung sensibilisieren. Die häusliche Gewalt ist nur eine Facette von Gewalt, die Frauen in Deutschland und weltweit erleben und gegen die wir gemeinsam handeln müssen“, so der Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales Uwe Brockhausen (SPD), der die Fahne in Reinickendorf hissen wird.

Der Beirat für Frauen- und Mädchenangelegenheiten hat im Kontext des Themas Gewalt an Frauen gesellschaftspolitische Forderungen formuliert. Diese werden von Anne Pausewang, der 1. Vorsitzenden des Frauenbeirates aus Reinickendorf, vorgestellt. Aufgrund der Pandemie soll die Veranstaltung nur mit wenigen geladenen Gästen stattfinden.

%d Bloggern gefällt das: