Flucht endete im festen Griff der Polizei

#Prenzlau  

Am späten Abend des 11.05.2021 wollten sich Polizisten einen Radfahrer einmal genauer besehen, der ihnen an der Uckerpromenade aufgefallen war. Immerhin lag die Antreffzeit innerhalb der angeordneten Ausgangssperre zur Bekämpfung der gegenwärtigen Pandemie. Doch trat der Mann nun ordentlich in die Pedale, um der Kontrolle zu entgehen. Die Verfolger erwiesen sich trotzdem als schneller und griffen sich den renitenten Herrn. So kam heraus, dass man es mit einem 33-jährigen Prenzlauer zu tun hatte, der noch eine Ersatzfreiheitsstrafe offen hatte. Da er die alternativ geforderte Summe nicht begleichen konnte, wurde der Delinquent vorläufig festgenommen. Auch das zuständige Gesundheitsamt ist informiert und wird sich des Verstoßes gegen die Eindämmungsverordnung annehmen.

%d Bloggern gefällt das: