Werbeanzeigen

Flucht in Senftenberg

#Senftenberg:             Bei einem Rangiermanöver auf dem Parkplatz nicht aufgepasst und schon ist ein Kratzer im Lack oder eine Delle im Blech. Das kann passieren. Wer allerdings jetzt den Unfallort verlässt, begeht Unfallflucht. Das ist eine Straftat.

So geschehen am Mittwoch auf einem Parkplatz in der Ritterstraße. Dort wurde ein PKW VW von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro. Da der Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß geflüchtet war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: