Flucht vor Verkehrskontrolle missglückt

#Brandenburg an der Havel, Görden, Fliederweg – 

Tatzeit: Montag, 21.06.2021, 23:55 Uhr – 

Scheinbar nicht einverstanden mit einer Verkehrskontrolle war gestern kurz vor Mitternacht der Fahrer eines Renault. Nachdem es den Polizisten nach kurzer Nacheile gelang, den PKW zu stoppen, ergriff der Fahrzeugführer nun fußläufig die Flucht. Hierbei blieb er unglücklich beim Übersteigen eines Zaunes mit dem Bein hängen, verletzte sich leicht und konnte folglich gestellt werden. Grund der Flucht könnte ein positives Ergebnis eines Drogenschnelltests gewesen sein, der auf Amphetamine reagierte.

Der Fliehende muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.

%d Bloggern gefällt das: