Werbeanzeigen

Fluchtversuch endete tragisch

Schwedt/Oder –

Am 27.02.2020, gegen 07:15 Uhr, wollten Polizisten in der Straße Am Sportplatz eine Festnahme vollziehen. Der 33-jährige Delinquent war von der Staatsanwaltschaft Neuruppin zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe in Fahndung gesetzt worden.

Die Beamten bemerkten, dass in der betreffenden Wohnung eine Person aufhielt  und machten sich bemerkbar. Trotz wiederholter Aufforderung wurde die Wohnungstür nicht geöffnet. Dies sollte dann ein Schlüsseldienst übernehmen, dessen Kommen wiederum mehrfach angekündigt wurde.

Nach jetzigen Erkenntnissen versuchte der Gesuchte in der weiteren Folge, vom Balkon der Wohnung im fünften Stock nach unten zu gelangen. Dies scheiterte jedoch und der Mann stürzte ab. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: