Flüchtige Einbrecher prallen gegen Straßenbaum

#Potsdam, Sacrow, Straße nach Sacrow – 

Sonntag, 25. Juli 2021, 02:50 Uhr – 

Zeugen meldeten der Polizei in der Nacht zum Sonntag einen verunfallten Kleinwagen, der offenbar gegen einen Straßenbaum geprallt war. Als Polizeibeamte kurz darauf an der Unfallstelle eintrafen befanden sich keine Personen mehr dort, die mit dem verunfallten Fahrzeug in Verbindung gebracht werden konnten. Anhand der Spurenlage war das Fahrzeug, ein in Berlin zugelassener BMW, zuvor in Richtung Krampnitz unterwegs, als der bislang unbekannte Fahrer in einer scharfen Rechtkurve in Höhe eines Parkplatzes, wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den BMW verlor, dann in weiterer Folge nach links von der Fahrbahn abkam und gegen zwei Straßenbäume prallte. Dabei wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt. Außerdem fanden die Beamten Spuren am Unfallort, die daraufhin deuteten, dass der/die Insassen auch Verletzungen davongetragen haben müssen.

Im Rahmen erster Ermittlungen fanden die Beamten dann im Kofferraum des BMWs Diebesgut auf, dass wohlmöglich aus einem Einbruchsdiebstahl in einem nahen Berliner Stadtteil stammen könnte. Hinweise verdichteten sich, als kurz darauf Berliner Beamten am Einsatzort eintrafen. Zur Absuche im Nahbereich kamen sowohl ein Fährtensuchhund, als auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Es wurden dabei weitere Spuren aufgefunden und sichergestellt. Beteiligte Personen konnten jedoch nicht mehr gefunden werden. Der BMW wurden später ebenfalls zur Spurensuche sichergestellt. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen an die Kriminalpolizei übergeben. Diese dauern weiter an.

%d Bloggern gefällt das: