Flugzeugabsturz beim Altöttinger Flugplatzfest

Am Samstag, den 13.07., kurz nach 17 Uhr, kam es in Tüßling im Rahmen einer Kunstflugvorführung, zu einem Absturz eines einmotorigen Kunstflugzeuges. Das Flugzeug stürzte hierbei in einer Wiese ab und blieb auf dem Dach liegen.

Beim Absturz erlitt der Pilot schwere Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt der Pilot glücklicherweise nicht.

Zur Klärung der Absturzursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein flugunfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben und das Flugzeugwrack sichergestellt.

Zur Rettung des verletzten Piloten waren das Bayerische Rote Kreuz, die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk vor Ort.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: