Förderung aus MBS-Ausschüttungsmitteln ausgesetzt

Der Landkreis Teltow-Fläming kann für das 1. Halbjahr 2021 keine Zuwendungen für gemeinnützige Zwecke aus Ausschüttungsmitteln der Mittelbrandenburgischen Sparkasse gemäß der entsprechenden Förderrichtlinie vornehmen. Bereits bewilligte Projekte sind davon nicht betroffen.

Für den Zuwendungszeitraum Juli 2020 bis Juni 2021 wird keine Gewinnausschüttung durch die MBS vorgenommen. Hintergrund dafür sind Maßnahmen und Folgen der Corona-Pandemie.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat für Banken und Kreditinstitute als zentrale Aufgabe bei der Bewältigung der Corona-Krise die Unterstützung und Flankierungen von staatlichen Programmen zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise formuliert. Auf Dividenden und Gewinnausschüttungen soll, um die Finanzkraft zu sichern und dieser Aufgabe nachkommen zu können, verzichtet werden.

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes für die MBS in Potsdam ist dieser Maßgabe gefolgt.

%d Bloggern gefällt das: