#Forst: Anzeige wegen Bedrohung

Vermutlich aufgrund einer zu lauten Unterhaltung am Montag gegen 22:30 Uhr zwischen fünf Personen vor einer Asylbewerberunterkunft in der Gubener Straße fühlte sich ein Mann ersten Erkenntnissen nach in seiner Ruhe gestört und ging laut Zeugenaussagen mit einem Messer in der Hand auf die Personengruppe zu. Die Gruppe flüchtete daraufhin in die Unterkunft, der Tatverdächtige entfernte sich mit dem Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung. Die Beamten haben die Ermittlungen im Fall der Bedrohung aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: