Frankfurt (Oder) – Erfolg durch gute Zusammenarbeit

Polizeibeamte der Fahndungsgruppe Frankfurt (Oder) (Beamte der Landes- und der Bundespolizei) beabsichtigten am 01.10.2019, gegen 4:30 Uhr, einen Kleintransporter Renault mit Berliner Kennzeichen vor der Stadtbrücke zu stoppen. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale und fuhr in Richtung Bundesgrenze weiter. Dann stoppte er und als ein Polizeibeamter ihn kontrollieren wollte, fuhr der Fahrer los. Der Beamte musste zur Seite springen, um sich in Sicherheit zu bringen. Die Polizeibeamten informierten ihre polnischen Kollegen, die das Fahrzeug kurz vor der Ortschaft Krosno stoppten. Der 26-jährige Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: