Frankfurt (Oder) – Im trunkenen Zustand gefahren

Am späten Abend des 30.09.2019 bemerkten Polizisten einen PKW Skoda, dessen Fahrer sich offensichtlich nicht daran störte, eine für den Fahrzeugverkehr gesperrte Straße zu nutzen. Die Beamten stoppten das Auto im Mühlenweg und stellten fest, dass es sich bei dem Fahrer um einen 18-jährigen Deutschen handelte. Alkoholgeruch, der von dem jungen Mann ausging, ließ den Verdacht aufkommen, dass er nicht gerade nüchtern hinter dem Lenkrad Platz genommen hatte. Tatsächlich offenbarte ein entsprechender Test den Wert von 1,36 Promille. Damit war nicht nur die Fahrt beendet, der Delinquent musste obendrein auch seinen Führerschein abgeben und eine Blutprobe lassen. Deren Auswertung wird nun den genau vorwerfbaren Alkoholwert bestimmen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: