Frankfurt (Oder) – In Streit geraten

Nach verbalen Streitigkeiten zwischen zwei Frankfurtern am 23.04.2019, gegen 21 Uhr, gerieten sie körperlich aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung, die sich an einer Haltestelle in der Karl-Marx-Straße zutrug, ging der 21-Jährige zu Boden. Dort trat der 29-Jährige mit dem beschuhten Fuß gegen den Kopf des Jüngeren. Der erlitt dabei Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.  Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

%d Bloggern gefällt das: