Werbeanzeigen

Frankfurt (Oder) – Mehrere Autos aufgebrochen

Am Morgen des 16.04.2019 wurden der Polizei mehrere Aufbrüche von Autos gemeldet.

So geschehen in der Dresdener Straße, wo die Seitenscheibe eines Mitsubishis zerstört und das Innere des Fahrzeugs durchwühlt wurde. Ein Mitsubishi ist auf selbe Weise dann am Leipziger Platz angegriffen worden. In der Güldendorfer Straße war es ein Mercedes, bei dem die Täter ebenfalls die Seitenscheibe zerstörten. Im Buschmühlenweg traf es die Halter eines Jeep Compass sowie eines Ford Mondeo. Auch hier erhielten die Langfinger über das Zerstören einer Seitenscheibe Zugriff auf das jeweilige Fahrzeuginnere.

Bei allen genannten Fällen ist nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts Verwertbares in den Autos gewesen.

Anders in der Straße Am Hedwigsberg, wo die Autoknacker in einen Seat gelangten. Hier nahmen sie ein Portemonnaie mit sich, welches auf dem Beifahrersitz gelegen hatte. Und in der Görlitzer Straße nahmen Diebe ein Navigationsgerät an sich, welches sie aus einem Mercedes ausbauten.

Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder), wer für das Geschehen verantwortlich ist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: