Frankfurt (Oder): Polizei sucht Zeugen! +++ Da kam Einiges zusammen!

Da kam Einiges zusammen! – 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppten Polizeibeamte im Stadtsteig, in einer dortigen Gartensparte einen PKW VW. Eine Überprüfung der angebrachten Kennzeichen ergab, dass diese in Berlin als gestohlen gemeldet waren. Außerdem bestand für das Auto kein Versicherungsschutz. Der 49-jährige Fahrer konnte auf Nachfrage der Beamten keinen Führerschein vorlegen, da er nicht im Besitz eines solchen ist. Die Beamten stellten die Kennzeichentafeln sicher. Gegen den Mann wird nun wegen Fahren ohne Führerschein, ohne Haftpflichtversicherung und Urkundenfälschung ermittelt.

Polizei sucht Zeugen! – 

Am 24.04.2019 erhielt die Polizei Kenntnis von einem Raub, der sich bereits am 19.04.2019 im Stadtzentrum ereignete. Nach ersten Erkenntnissen befand sich ein 25-Jähriger an diesem Tag, gegen 11:15 Uhr, im Bereich des Brunnenplatzes auf einer dortigen Treppe. Dort erhielt er unvermittelt von einem Unbekannten einen Schlag gegen den Kopf und stürzte. Dabei verlor er sein Handy und seine Geldbörse. Am Boden liegend bekam er einen weiteren Schlag gegen den Kopf. Die Unbekannten entrissen ihm seine Umhängetasche, nahmen das Handy und die Geldbörse und entfernten sich. Nach Angaben des jungen Mannes soll es sich um drei Personen gehandelt haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes übernommen und bittet um Zeugenhinweise: Wer hat die Tat beobachtet und kann weitere Angaben zu den drei Unbekannten tätigen?  Ihre Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03361 568 0, jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: