Werbeanzeigen

Frankfurt (Oder) – Streit gesucht und im Gewahrsam gelandet +++ Betrunkener verbrachte die Nacht im Gewahrsam

Streit gesucht und im Gewahrsam gelandet – 

Ein offensichtlich stark angetrunkener Mann bedrohte am frühen Morgen des 01.05.2019 Gäste einer gastronomischen Einrichtung in der Straße Am Graben. Als er dann auch noch gegen einen der Anwesenden handgreiflich wurde, fand er sich schnell am Boden wieder und die hinzugerufenen Polizisten brauchten ihn nur noch einzusammeln. Wie sich herausstellte, hatte man es mit einem 35-jährigen Frankfurter zu tun, der einen Atemalkolwert von 3,84 Promille aufweisen konnte. Bei ihm wurden dann auch noch Tütchen mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen gefunden. Der Delinquent verbrachte die weiteren Stunden im polizeilichen Gewahrsam. Er muss sich nun wegen Bedrohung und Körperverletzung sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Betrunkener verbrachte die Nacht im Gewahrsam – 

Nachdem ein Mann sich am Abend des 01.05.2019 unberechtigt auf mehreren Grundstücken im Damaschkeweg aufgehalten hatte und die Bewohner um alkoholische Getränke angegangen war, nahmen sich Polizisten der Sache an. Bei dem Mann handelte es sich demnach um einen 50 Jahre alten Letten, der in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist. Auf Grund seiner starken Alkoholisierung war eine Atemalkoholmessung nicht möglich. Der Delinquent wurde in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht bei der Polizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: