Frau auf dem Parkplatz rassistisch beleidigt

#Berlin – Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in Tempelhof wurde eine Frau gestern Abend rassistisch beleidigt.

Gegen 18.30 Uhr soll ein 38-jähriger Mann die 25-Jährige auf dem Parkplatz des Supermarktes am Tempelhofer Damm zunächst rassistisch beleidigt und anschließend versucht haben, sie zu schlagen. Die Frau konnte dem Schlag ausweichen und wurde nicht getroffen. Die Frau unterhielt sich zu diesem Zeitpunkt mit einem gleichaltrigen Mann, der ebenfalls von dem 38-Jährigen rassistisch beleidigt worden sein soll. Alarmierte Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 44 überprüften den Tatverdächtigen und leiteten Strafermittlungsverfahren wegen der Beleidigungen ein. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die weiteren Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: