Frau gesucht

#Prignitz – Eine Frau aus dem Landkreis kündigte offenbar gestern Abend ihren Suizid an und teilte dies ihrem ehemaligen Lebensabschnittsgefährten mit, der daraufhin die Polizei informierte. Daraufhin wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Weil Hinweise den Verdacht begründeten, dass sich die Frau vor einen Zug auf die Gleise legen könnte, wurde eine Bahnstrecke durch die Bundespolizei gesperrt. Zur Unterstützung der Suchmaßnahmen kam der Polizeihubschrauber zum Einsatz. Letztlich wurde die Frau in einem Pkw fahrend auf der Bundesstraße 189 fahrend festgestellt und kontrolliert. Ein Atemalkoholtest bei ihr ergab einen Wert von 1,48 Promille. In einem Krankenhaus wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ein Notarzt wies die Frau auf eine geschlossene Station ein. Der Wagen der Frau wurde vom Kontrollort abtransportiert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: