Freiwillige Feuerwehr Cuxhaven-Döse mit neuem Löschfahrzeug ausgestattet

Mit einem neuen Löschfahrzeug rücken die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Döse zukünftig zu ihren Einsätzen aus: Kürzlich wurde das neue, 290 PS starke Gefährt mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Verwaltung und Politik auf dem Gelände der Ortswehr in Döse offiziell übergeben. Rund 300.000 Euro wurden für die Beschaffung im Haushalt 2021 durch die Kommunalpolitik bereitgestellt. Dies war auch notwendig, wurden beim Vorgängermodell bei einer Routineinspektion Korrosionsschäden festgestellt. Die Kosten für eine Reparatur waren im Vergleich für die Anschaffung eines neuen Gebrauchten zu hoch. Daher wurde ein neues Löschfahrzeug beschafft, welches zuvor als Vorführfahrzeug bei der Firma Ziegler in Giengen genutzt wurde. Mit zusätzlicher Eigenleistung durch das handwerkliche und technische Geschick der Feuerwehrkräfte wurden notwendige Arbeiten in der eigenen Werkstatt am Fahrzeug unternommen. Die Ausrüstung konnte zudem zum Teil vom außer Dienst gestellten Fahrzeug übernommen werden.
Das neue Löschfahrzeug zeichnet sich vor allem durch die Größe und Power aus. Es verfügt zum Beispiel über einen Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1.500 Litern sowie einer Pumpe, die 2.000 Liter pro Minute fördern kann. Das Fahrgestell MAN TGM 13.290 Allrad Euro 5 mit 290 PS und einem Getriebe mit automatisierter Schaltung bietet dem oder der Fahrer/in ein angenehmes Handling und Gefühl am Steuer. Zudem verfügt das Löschfahrzeug über ein Z-Cab Mannschaftsraummodul, Lichtmast mit Betrieb über den Fahrzeugmotor, vier in die Sitze im Mannschaftsraum integrierte Atemschutzgeräte, diverse Halterungen, Umfeldbeleuchtung und Heckwarneinrichtung. Platz bietet der Kraftprotz für bis zu neun Einsatzkräfte.
Oberbürgermeister Uwe Santjer nutzte die Gelegenheit, um sich bei der Feuerwehr für ihre Arbeit zu bedanken und wünschte ihnen für die weiteren Einsätze alles Gute sowie stets eine gesunde Rückkehr zu Freunden und Familien.
%d Bloggern gefällt das: