Freizeitbereich am ehemaligen Lockschuppen wird umgebaut

Der Freizeitbereich am ehemaligen Lockschuppen am Ende der Oderpromenade wird derzeit zur Baustelle.

Gestern, am Dienstag, 10. Mai 2022 beginnt die Firma Christian Ertel Garten- und Landschaftsbau mit der Sanierung und Erweiterung des gesamten Spiel- und Sportbereiches an der nördlichen Oderpromenade.

Die geplanten Arbeiten umfassen eine Neustrukturierung der bestehenden Flächen sowie die Erweiterung des Spiel- und Aufenthaltsangebots: Der Rutschenberg und die Calisthenicsfläche erhalten einen Sportbodenbelag aus einem farbigem Teppichfließ. Die Calisthenicsfläche konnte bereits im vergangenem Jahr durch eine Spende des StadtSportBund Frankfurt (Oder) e.V. um drei Geräte erweitert werden. Im Zuge der Baumaßnahme kommt nun ein viertes Gerät hinzu. Überdies wird das Angebot an Sitzmöglichkeiten erhöht, vorhandene Sitzelemente werden optimiert. Ausgelaufene Wegeverbindungen werden befestigt, andere neu geschaffen. Die vorhandene Bepflanzung wird um neue Gehölzflächen und neun Bäume ergänzt. Das Highlight der Baumaßnahme wird ein sieben Meter hoher neuer Kletterturm, der u. a. aus von der Messe und Veranstaltungs GmbH im vergangenem Jahr gesammelten Spenden finanziert wird.

Während der Dauer der Baumaßnahme wird der Spiel- und Sportbereich für die Öffentlichkeit nicht nutzbar sein. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Juli 2022 vorgesehen.

%d Bloggern gefällt das: