Frontalkollision nach Rotlicht-Verstoß

#Wildau:                                   Auf einer Ampelkreuzung der Chausseestraße war es am Dienstag um 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei PKW frontal zusammenstießen. Ersten Aussagen zufolge war die Missachtung des roten Lichtsignals die Ursache für eine Kollision zwischen einem PKW TOYOTA und einem HYUNDAI. Die beiden Autofahrer im Alter von 71 und 73 Jahren sowie eine 71-jährige Beifahrerin hatten dabei schwere, jedoch nicht lebendbedrohliche Verletzungen erlitten, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Bei einem Sachschaden im fünfstelligen Bereich mussten für beide SUV Abschleppdienste gerufen werden. Ab 12:00 Uhr war die Kreuzung wieder frei gegeben.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: